Sternederhaus
Untere Landstraße 42
A-3511 Furth bei Göttweig

Geburtsvorbereitung

 Hebammen der Geburtsvorbereitung

Mein Name ist Samira Sterneder.
Ich bin Hebamme seit 2009 und arbeite Teilzeit im Universitätsklinikum Krems.

Besonders geprägt und auch gestärkt hat mich ein Praktikum während meiner Ausbildung in einem Geburtshaus in Mexiko. Diese Erfahrungen fließen immer wieder in meine Hebammenarbeit mit ein. Neben der Arbeit im Krankenhaus darf ich auch freiberuflich werken und lege da meinen Schwerpunkt besonders in die Schwangerenvorsorge, die Geburtsvorbereitung bzw. jetzt aktuell in die Mutter-Kind-Pass Beratung, die seit kurzer Zeit kostenlos für alle Schwangeren angeboten wird.
Meine beiden Kinder lassen mich in ihre eigene fröhliche Welt eintauchen, wodurch ich jeden Tag aufs Neue gefordert werde und immer wieder interessante und schöne Dinge dazulernen darf.
Ich freue mich Frauen ein Stück begleiten zu dürfen in dieser sensiblen Phase ihres Lebens

und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Ich hoffe wir sehen uns bald im Geburtsvorbereitungskurs!

 

Mein Name ist Julia Schrefl.

Im Herbst 2006 begann ich Hebamme an der Fachhochschule in Krems zu studieren. Nach meinem Abschluss 2009 begann ich im Universitätsklinikum Krems zu arbeiten und war hier in allen Bereichen, dem Kreißzimmer, der Schwangerenambulanz, im Kinderzimmer und auf der Wochenbettstation tätig.Derzeit bin ich zum 2. Mal in Babypause.

Die Geburtsvorbereitung liegt mir besonders am Herzen, vor allem dass Eltern die Möglichkeit haben gut und realistisch vorbereitet Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach erleben zu können.

 

Hallo, mein Name ist Brigitte Tomaschofsky. Mit der "Hebammerei" begann ich 1987 in der Ignaz Semmelweiß Frauenklinik in Wien. Nach meiner Ausbildung dort arbeitete ich 19 Jahre an der Geburtshilfe Tulln im Kreißsaal. 1991 wurde mein Sohn geboren. 1994 erhielt ich meine Niederlassungsbewilligung zur freiberuflichen Hebammentätigkeit . Ein Wechsel ins Uniklinikum Krems auf die Wochenbettstation erfolgte 2008. Seit dem ist mir zunehmend die Vor- und Nachsorge von Frauen und Müttern ein Anliegen. Ich will Frauen bestärken dem eigenen Körpergefühl und den natürlichen Vorgängen während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett zu vertrauen.
Vor kurzer Zeit bin ich wieder einmal Tante geworden, wie das Foto hier zeigt.

 

Mein Name ist Petra Gölß
Seit 2001 ist die Hebammerei meine Leidenschaft und mein Beruf. Zuerst an der Ignaz Semmelweis Frauenklinik in Wien während meiner Ausbildung, dann im Kaiser Franz Josef Spital Wien. Ein kunterbuntes Hebammenteam sowie Frauen aus verschieden Kulturkreisen haben mir gezeigt wie wichtig eine individuelle Betreuung der Geburt ist. 
Seit 2009 bin ich im Universitätsklinikum Krems im Kreisszimmer und in der Schwangerenambulanz tätig. Als Wahlhebamme begleite ich Frauen im Rahmen der Geburtsvorbereitung und Wochenbettbetreuung seit 2004. 
„Kinder kommen durch Frauenkraft „- Information und Übungen helfen unsere Kraft zu finden und zu stärken. Geburt bedeutet aber auch sich einzulassen , zu vertrauen und es gemeinsam durchzustehen.
Ich freue mich Euch/ Sie zu begleiten

 

Mein Name ist Sabine Fürst.
Seit Juli 2014 arbeite ich im AKH Wien als Hebamme und rotiere dabei zwischen der Betreuung Gebärender im Kreißsaal und der Betreuung schwangerer Frauen in der Ambulanz bzw. auf der präpartalen Station.
Als Wahlhebamme betreue ich Frauen im Rahmen des Mutter-Kind-Pass Gesprächs, in der Schwangerenvorsorge und natürlich im Wochenbett.
Die geburtshilfliche Abteilung des Universitätsklinikums Krems kenne ich durch ein 12 Wochen dauerndes Praktikum in meiner Studienzeit und ich freue mich, dass ich Teil des Kremser Geburtsvorbereitungsteams sein darf.
Es ist mir wichtig, dass Frauen und ihre Liebsten gut vorbereitet und mit einer realistischen Einschätzung genauso wie mit Vorfreude der Geburt ihres Kindes und dem Beginn eines neuen Lebensabschnittes entgegen sehen. Ich freue mich sehr darauf Sie dabei begleiten zu dürfen!